NIKOLAUS 2018 

Mit leuchtenden Augen und strahlenden Gesichtern empfingen die Schülerinnen und Schüler unserer Schule am 6. Dezember den Nikolaus. "Seid ihr denn auch alle schön brav gewesen?", fragte er die Kinder, die wie aus einem Mund: "Jaaaaa!" riefen. Und dass die Kinder nicht nur brav, sondern auch noch fleißig waren, bewiesen sie dem Nikolaus auch gleich. Sie sangen Weihnachtslieder und die Kinder der Klasse drei zeigten ein modernes Krippenspiel. Der Nikolaus las dann in seinem goldenen Buch vor, was an unserer Schule alles für tolle Sachen passieren. Als Belohnung dafür bekam jedes Kind eine Kleinigkeit und er verabschiedete sich bis zum nächsten Jahr.

 

 

 

FASCHING 2018

In unserer Schule trafen sich Wigald Boning, Hermine Granger, Darth Vader, Pocahontas, Max Kruse und viele andere mehr. Bunt geschminkt und lustig verkleidet feierten alle Kinder und Lehrer gemeinsam Karneval. Jedes Kind hatte wieder seinen Teil zum Buffet beigetragen. Dafür allen Eltern VIELEN DANK! Nach der Stärkung am Buffet fanden in der Turnhalle verschiedene Vorführungen statt. Den Abschluss bildete wie immer eine lange Polonaise.

Klasse 1a

 

Klasse 1b

 

Klasse 2

 

 Klasse 3

  

 Klasse 4

 

Nach der Stärkung am Buffet fanden in der Turnhalle verschiedene Vorführungen statt.

 

Den Abschluss bildete wie immer eine lange Polonaise. 

 

MELWINS STERN 

"So schrecklich gern hätte der kleine Engel Melwin einen eigenen Himmelsstern, um den er sich kümmern könnte! Und wirklich, eines Tages, ein paar Jahrhunderte vor Weihnachten, geht sein Wunsch in Erfüllung. Was er aber nicht weiß: Der Herrgott hat etwas ganz Besonderes vor mit Melwins Stern.

           

 

Gott lässt unter den Engeln einen Wettbewerb um den schönsten Stern veranstalten, da er für einen besonderen Anlass einen besonders schönen Stern am Himmel erstrahlen lassen will. Durch seinen Freund Gamaliel erfährt der bescheidene Engel Melwin von diesem Wettbewerb. Er hält seinen Stern für zu klein, aber sein Freund ermutigt ihn, doch mitzumachen. Die Hoffnungen für den kleinen Engel schwinden, als er all die großen Engel mit ihren mächtigen Sternen sieht. Aber Gott, der alles sieht, sieht auch den kleinen Melwin und seinen Stern. Er wählt den scheinbar unscheinbaren Stern Melwins aus, damit dieser über Bethlehem leuchten soll."

 

Die Schüleriinen und Schüler unserer Schule hatten wochenlang geprobt, gebastelt  und gesungen und dann, am 14. Dezember war es so weit: Das Musical wurde in der Kreuzuklirche Sankt Hülfe-Heede aufgeführt. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister waren zum Zuschauen gekommen. Alle Akteure wurden mit großem Applaus bedacht!

Im Anschluss an das Musical gab es im Gemeindehaus ein großes Buffet für Alle. Der Schulförderverein hatte bei den Eltern der Kinder um Spenden für dieses Buffet aufgerufen und es gab eine große, reichliche Auswahl, sowie viele helfende Hände. Dafür noch einmal ein DANKE SCHÖN.

Trotz der wochenlangen Vorbereitungen waren sich alle einig: Das war eine tolle Weihnachtsfeier!

  

Der Nikolaus war da

 Am 6. Dezember war der Nikolaus in unserer Schule. Alle Schülerinnen und Schüler hatten fleißig geübt, um ihm etwas vorzuführen.

In dem Mini-Musical "Konzert am Himmelszelt" gab es einen Wettbewerb der gelben, blauen und roten Sterne. Alle möchten mit ihrem Talent (tanzen, trommeln, singen) gewinnen; doch nur gemeinsam waren sie stark und zum Abschluss kamen alle auf die Bühne, um gemeinsam ein Lied zu singen.

Im Anschluss an die Vorführung hat der Nikolaus sein "Goldenens Buch" hervorgeholt und nachgeschaut, ob über die Kinder unserer Grundschule etwas Gutes oder Schlechtes darin steht. Im Großen und Ganzen war er sehr zufrieden, besonders gut hat ihm gefallen, dass sich alle Kinder gegenseitig helfen, wenn jemand Ünterstützung braucht. Gerne verteilte er dann an jedes Kind einen Schoko-Nikolaus.

  

Figurentheater in der Kreissparkasse Diepholz

Anlässlich des Weltspartages im Oktober 2017 hatte die Sparkasse zum Figurentheater eingeladen.

"Ein Fall für Freunde - Neues aus Mullewapp"

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 1 und 2 konnten mit Franz von Hahn, Jonny Mauser und dem dicken Waldemar einen kniffligen Fall lösen.

 

 

Hurra! Unsere Westen sind da!

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 1a und 1b freuen sich.

Wenn die Kinder morgens im Dunkeln das Haus verlassen, um zur Schule zu gehen, sind sie noch viel schlechter zu sehen, als in den helleren Jahreszeiten. Aber um für Auto- und Fahrradfahrer besser und schneller sichtbar zu sein, haben die Schüler der Klasse 1a und 1b ja jetzt ihre ADAC Sicherheitswesten.

Die ADAC Stiftung möchte Akzente mit Weitsicht setzen. Bei diesem Projekt bekommt der Start in die dunkle Jahreszeit intensive Signalwirkung. Im Rahmen der „Sicherheitsaktion für Erstklässler" wurden dieses Jahr unter dem Motto „Einfach sicher gehen!" rund 750.000 neongelbe Sicherheitswesten an Grundschulen verschickt und dort an Erstklässler verteilt.

Einfach über der Kleidung getragen, sehen sie nicht nur toll aus. Vor allem machen sie die kleinen Schülerinnen und Schüler auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich sichtbar. Ein großer Pluspunkt für die Vermeidung von Unfällen im Straßenverkehr. Denn gerade für Kinder gilt: Sichtbarkeit = Sicherheit.

 

 

 

Schulogo

 

... und wir sind dabei !!!

Neben regelmäßiger Bewegung ist eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Ernährung für die Entwicklung, das Wachstum und für den Lernerfolg von Kindern unerlässlich.

Mit dem europäischen Schulprogramm haben Bildungseinrichtungen in Niedersachsen die Möglichkeit, Kindern eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe anzubieten. "Schulobst Niedersachsen" ist ein Programm für das sich Schulen und Kindertageseinrichtungen bewerben können. Nach erfolgter Zusage wird für ein Jahr kostenloses Schulobst oder -gemüse geliefert. Ziel ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern - am Besten frisch, regional und saisonal.

Unsere Schule hatte sich ebenfalls für dieses Programm beworben und auch eine Zusage bekommen.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 wird jetzt einmal in der Woche frisches Obst oder Gemüse geliefert;

Lieferant ist die Firma "Die Gemüsegärtner" aus Bramsche-Kalkriese.

 

 

 

 

 

     Die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 1a

     freuen sich über frisch geschnittene Äpfel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sagen DANKE für die gespendeten Brotboxen!!

Die Freiwilligen Agentur Diepholz des Agenda21-Fördervereins hat lokale Unternehmen und eifrige Helfer mobilisiert, um auch für die Schulanfänger 2017 wieder die Aktion "Bio-Brotboxen" zu ermöglichen.

Im Rahmen dieser Aktion erhielten die ABC-Schützen unserer Schule eine wiederverwendbare Brotdose gefüllt mit Spenden: Tee der Diepholzer Firma Lebensbaum, Dinkel-Honig-Poppies der Firma Allos in Drebber, Möhren und Tomaten vom Dementer Gärtnerhof Westerwinkel in Stemwede-Levern.

     Wie in jedem Jahr wurden die Überbringer der Brotboxen 

     vom Kindermusiker Heiner Rusche aus Hemsloh begleitet.

     Er gab zur Freude der Kinder einige seiner Lieder zum Besten,

     bevor die Brotboxen übergeben wurden.

 

 

 

 Mozart in der Schule? Allerdings!

Klassische Musik ist schon für viele Erwachsenen kein Bestandteil ihres Alltags, sie Kindern zu vermitteln, ist sicherlich eine besondere Herausforderung.

Der hat sich das "Klaviertheater Santa" verschrieben, das am Montag, den 27. März in der Grundschule zu Besuch war.

Auch die Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule Aschen waren angereist, um sich begeistern zu lassen.  

MozartNannerl

Das "Klaviertheater Santa" besteht aus zwei Personen: Annika Päs als Nannerl und Ewald Dorn als Mozart.

 

 

Die Kinder wurden durch gemeinsames Singen, durch kindgerechtes Erklären der gespielten Werke, sowie durch Wiederholungen

immer wieder zum Mitmachen aufgefordert, so dass sie sehr motiviert und diszipliniert die Theateraufführung verfolgten.

 

Mozart

Spaß hatten, die Kinder als Mozart einfach auf sein "Klavier" gestiegen ist, denn Wolferl saß oft der Schalk im Nacken.  

 

 Nannerl packte den Hut und die Zauberflöte aus der goldenen Kiste.

Nannerl

 

 

 

 

Fasching 2017

Wenn vor der Schule Prinzessinnen, Hexen, Polizisten, Katzen, Cowboys Gespenster, Elfen, Super Marios und sogar eine Banane auftauchen - dann ist Fasching!

Alle Kinder (und auch die Lehrer) hatten sich toll verkleidet.

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

 

Die Eltern der Kinder hatten wieder für ein reichhaltiges Büfett gesorgt. Es war von allem etwas da. Dafür ein dickes DANKE SCHÖN! Allen Kindern hat es sehr gut geschmeckt.

 

Nach dem Frühstücken in der Klasse haben sich alle Kinder in der Turnhalle getroffen. Diese war schon am Vortag von einigen Mitgliedern des Schulfördervereins festlich geschmückt worden.

Spaß und Spannung gab es bei den Vorträgen einzelner Gruppen. Es wurde viel gelacht, gesungen und gejubelt.

 

 

 

Fröhlich sind dann die Prinzessinnen, Hexen, Polizisten, Katzen, Cowboys Gespenster, Elfen, Super Marios und sogar die Banane, nach Hause gegangen.

 

Einschulung 2016

Anfang August konnte man erneut eine gewisse Aufregung in der Schule spüren, denn die Einschulung der neuen Erstklässler stand kurz bevor. Es wurde kräftig geprobt, um den Neuen einen schönen Empfang zu bereiten. 

Am Samstag Morgen versammelten sich dann alle Schüler, Lehrer und viele aufgeregte Erstklässler mit ihren Familien an der Schule, um gemeinsam in die Kreuzkirche zum Einschulungsgottesdienst zu gehen.

Ganz traditionsgemäß wurden die Neuen anschließend mit einem Spalier an der Schule empfangen, wo es dann in die Turnhalle zur Einschulungsfeier ging.

Einzug

Dort hatten die Drittklässler das Musical "Wer küsst den Frosch?" vorbereitet. Hierbei ging es um einen kleinen Frosch, der endlich auch einmal geküsst werden wollte. Es dauerte eine Weile, bis er endlich geküsst wurde. Die Schüler ernteten viel Applaus für den tollen Auftritt.

Theater

Im Anschluss war der entscheidende Moment für unsere neuen Erstklässler gekommen, Einzeln wurden sie nach vorne gebeten, um dann mit ihrer Klassenlehrerin zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum zu gehen.

Halle 1

Halle 2

Am Ende dieser Unterrichtsstunde wurden noch die Schultüten an die Erstklässler durch ihre Paten übergeben und die Kinder konnten stolz nach Hause gehen, nun auch endlich ein Schulkind zu sein.

 

Lesung von Simak Büchel im Mai 2016

Am 23.Mai besuchte der Kinderbuchautor Simak Büchel wieder einmal unsere Schule, um uns sein Buch "Chaos auf Melele Pamu" vorzustellen. Dazu gingen jeweils die erste und zweite sowie anschließend die dritte und vierten Klasse/n ins das Museumscafé und konnten dort der spannenden Geschichte der Piraten von Melele Pamu lauschen.

IMG 3233 Small

Es wurde gespannt gelauscht und sich rege beteiligt, wenn Herr Büchel Fragen stellte.

Alle freuten sich sehr über diesen besonderen Besuch und waren begeistert von der Fortsetzung der Geschichte rund um die Bewohner die Insel Melele Pamu.

 

Karnevalsfeier 2016

Wie in jedem Jahr haben wir am Dienstag nach Rosenmontag in unserer Schule Karneval gefeiert. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Mitarbeiter kamen verkleidet in die Schule. Wir hatten wieder jede Menge Spaß. 

IMG 2940 Small

 

IMG 2935 Small

 

IMG 2937 Small

 

IMG 2948 Small

Außerdem brachten alle Schulkinder etwas für das große Pausenbuffet mit. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und ordentlich zugegriffen.

Nach der großen Pause versammelten sich alle in der toll geschmückten Turnhalle, wo die erste Klasse ihr erstes Plenum aufgeführt hat. Lieder wurden gesungen und Gedichte aufgesagt.

halle 4 Small

Das habt ihr wirklich toll gemacht!

Auch andere Kinder hatten noch etwas vorbereitet, Lieder und Tänze, die sie vor der gesamten Schule aufgeführt haben. Auch hier ein großes Lob.

Wie immer gab es dann auch noch die lustige Polonaise in der Turnhalle. Dabei hatten alle viel Spaß.

IMG 3077 Small

IMG 3069 Small

 

Einschulung 2015

In diesem Jahr begann die aufregende Schulzeit für unsere neuen Erstklässler am 05.09.. In der Schule versammelte sich die Schulkinder, die neuen Erstklässler und ihre Familien, um dann gemeinsam in die Kreuzkirche zu einem Schulanfängergottesdienst zu gehen. Anschließend marschierten wir zurück zur Schule, wo die neuen Schulkinder mit einem Spalier empfangen wurden. 

Spalier 1

In der Turnhalle begann dann die Einschulungsfeier. Hierzu hatten die vierten Klassen das Musical "Tuishi Pamoja" eingeübt, welches sie dann vor allen Gästen aufführten. Darin ging es um kleine Zebras und Giraffen, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben wollten, aber irgendwann durch gewisse Umstände doch zu guten Freunden wurden.

Musical 1

Musical 2

Musical 3

Dann schließlich war der große Augenblick für die Erstklässler gekommen. Sie wurden aufgerufen, um in ihre Klasse zu gehen und dort ihre erste Unterrichtsstunde zu erleben.

IMG 2364 Small

Am Ende der Unterrichtsstunde überreichten die Paten noch die Schultüten, auf die die Kinder schon sehnsüchtig gewartet hatten.

IMG 2390 Small