Manege frei!!!

Im Sommer 2015 war es endlich wieder soweit. Der „Circus Zippolino“ besuchte wieder einmal unsere Schule. Regelmäßig kommt der kleine Mitmach-Zirkus nach Sankt Hülfe, um mit den Kindern verschiedene Kunststücke einzuüben, die sie am Ende der Projektwoche einem Publikum in einem Zirkuszelt vorführen. Ermöglicht wurde dieser Besuch durch die Unterstützung unseres Fördervereins, der einen großen Teil der Kosten übernommen hatte. Gesponsert wurde dieses Projekt auch durch die Stadtwerke Huntetal und die Oldenburgische Landesbank.

Vom 13.07.2015 bis zum 17.07.2015 konnten die Kinder unserer Schule in unterschiedlichen Gruppen, wie zum Beispiel Masken- und Instrumentenbau, Öffentlichkeitsarbeit, Zaubern und Dekoration sowie Artistik, die Zirkuswelt kennen lernen. Im Vorfeld hatten sich die Kinder jeweils zwei Gruppen ausgesucht, je nach Interesse.

In der Projektwoche war der Vormittag in zwei Phasen eingeteilt. Eine Hälfte der Schüler durfte im Zelt und in der Turnhalle gemeinsam mit dem Zirkusteam Zirkusluft schnuppern, während die andere Hälfte sich den unterschiedlichen Aufgaben und Angeboten der Lehrer widmete. Nach zwei Stunden wurde getauscht. Mit großer Freude erlebten die Kinder die verschiedenen Angebote an diesen Tagen.

 Zelt Probe 5 Small    Zelt Probe 4 Small

Es wurde in vielen Gruppen ganz unterschiedliches eingeübt. Zum einen bildete die Artistik natürlich einen großen Teil. Aber auch hier gab es verschiedenes zu entdecken. So wurde auf dem Nagelbrett gelegen oder gesessen oder auch am Rhönrad geübt. Auch Balance- und Clownsübungen konnte man während der Proben im Zelt bestaunen.

 Zelt Probe 3 Small

   Zelt Probe 1 Small

Zelt Probe 2 Small

Einige der Artistikübungen konnten in dem eigens aufgestellten Zirkuszelt durchgeführt werden, andere hingegen wurden in die Turnhalle verlegt.

 Turnhalle 4 Small     Turnhalle 3 Small

Turnhalle 1 Small    Turnhalle 2 Small

Hier wurden zum Beispiel Pyramiden gebaut, jongliert oder versucht, auf einer Kugel zu laufen.

Natürlich durften aber auch andere Bereiche des Zirkus nicht vernachlässigt werden. So wurde Werbung betrieben. Dafür fertigten einige Schüler wunderschöne Plakate und Handzettel an, die in Sankt Hülfe verteilt wurden. Aber auch Instrumente wurden gebastelt.

Werbung 1 Small

 

  Musikinstrumente 1 Small

 

 

Auch die Dekoration durfte nicht fehlen. Hierzu zählten unter anderem verschiedene Tiermaske, aber auch Clownsgesichter, die am Freitag das Zirkuszelt schmücken sollten.

 Masken 1 Small

Den Abschluss der spannenden und lehrreichen Projektwoche bildeten zwei Aufführungen am Freitagnachmittag. Die Kinder präsentierten einem begeisterten Publikum ihre Kunststücke und wuchsen dabei über sich hinaus. Dafür ernteten sie großen Applaus.

 An dieser Stelle lassen wir die Bilder für sich sprechen:

 Aufführung 10 Small

Aufführung 4 Small

Aufführung 9 Small

Aufführung 8 Small

Aufführung 7 Small

Aufführung 6 Small

Aufführung 5 Small

Aufführung 3 Small

Aufführung 2 Small

Aufführung 1 Small

Wir danken unseren Unterstützern, dass dieses Projekt erneut möglich gemacht wurde.

 Aufführung 11 Small

 Fotos: Herr Jütte und Grundschule Sankt Hülfe